Über die Physicians Association for Nutrition

Gemeinsam verändern wir das Ernährungs- und Gesundheitswesen

Unsere Mission

Einer von fünf vorzeitigen Todesfällen weltweit ist auf ungesunde Ernährung zurückzuführen. Das aktuelle Ernährungssystem heizt zudem die Klimakrise an und verschärft das Risiko zukünftiger Pandemien. Gleichzeitig nutzen Mediziner*innen die immense Wirkung von Ernährung im Rahmen ihrer präventiven und therapeutischen Tätigkeiten kaum oder gar nicht.

Unsere Mission ist es, Medizinstudierende und Ärzt*innen darüber aufzuklären, wie Ernährung als wirksames Instrument in der Behandlung ihrer Patient*innen eingesetzt werden kann. Indem wir medizinisches Fachpersonal mit den entsprechenden Werkzeugen, Techniken und dem Know-how zu Ernährung in der Medizin befähigen, unterstützen wir sie darin, ihre Patient*innen erfolgreich zu behandeln.

Wir stellen uns gleichzeitig auch den strukturellen Problemen des globalen Ernährungssystems, indem wir eine internationale Gemeinschaft aus Ärzt*innen, Diätassistent*innen, Medizinstudierenden und anderen Mitarbeitenden des Gesundheitswesens schaffen. Durch unsere gemeinsamen Anstrengungen können wir politische Entscheidungen mitgestalten und Ernährungsumgebungen zum Wohle der menschlichen und planetaren Gesundheit verändern. Der Einfluss von PAN wächst und wir gründen regelmäßig neue nationale Niederlassungen auf der ganzen Welt. Durch die Zusammenarbeit mit internationalen Kolleg*innen können wir auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene effektiv zusammenarbeiten, um unseren Einfluss zu stärken.

Ernährungs- bedingte Todesfälle bis 2050 eliminieren

Unsere bisherige Geschichte…

PAN wurde 2018 in München gegründet, als wir uns auf den Weg gemacht haben, DAS internationale medizinische Netzwerk zu werden, das pflanzliche Ernährung im Gesundheitswesen umsetzt. Mit globalen Synergien und pragmatischen Ansätzen setzen wir die dringend notwendigen Veränderungen im Ernährungssystem durch.

Wir haben Niederlassungen in verschiedenen Ländern Europas und darüber hinaus gegründet und bauen unsere Reichweite weltweit weiter aus. Unsere nationalen Niederlassungen sind eingetragene gemeinnützige Organisationen in ihren jeweiligen Ländern. Weitere Informationen zu unseren internationalen Niederlassungen finden Sie hier.

Im September 2021 gingen wir mit unserer kostenlosen Online-Bildungsplattform PAN Academy live. Unser Team aus Ernährungsexpert*innen und Ärzt*innen erstellt fortwährend ernährungswissenschaftliche Module, die von Grundlagenwissen bis hin zu vertiefenden Themen rund um Ernährung und Krankheiten reichen. Jedes Modul umfasst eine Reihe von Videolektionen, die von Quizzen begleitet werden. Sehen Sie sich hier die derzeit verfügbaren Module an.

PAN University Groups sind an über 27 medizinischen Fakultäten (Tendenz steigend) in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv. Indem wir Medizinstudierende einbeziehen und sie über Ernährung aufklären, können wir einen großen Einfluss auf die Zukunft des Gesundheitswesens haben. Erfahren Sie hier mehr über die Aktivitäten der PAN University Groups.

Wir veranstalten regelmäßig Webinare sowie Webinar-Reihen in deutscher und englischer Sprache mit unserem Referent*innen-Team sowie mit Gastredner*innen, die Expert*innen in ihren jeweiligen (medizinischen) Fachgebieten sind. Schauen Sie sich unsere bevorstehenden Webinare auf unserer Veranstaltungsseite an oder kontaktieren Sie uns unter info@pan-int.org, um sich über die Buchung eines/einer PAN-Referent*in für Ihre medizinische Veranstaltung, Firmenveranstaltung oder Konferenz zu erkundigen.

Unsere Ziele

Befähigung von Angehörigen der Gesundheitsberufe, Einzelpersonen und Gemeinschaften

  • durch Bereitstellung evidenzbasierter Bildungsmaterialien und Online-Kursen zum präventiven und therapeutischen Potenzial der Ernährung
  • durch die Durchführung von Webinaren für Medizinstudierende und Angehörige der Gesundheitsberufe
  • durch die Zielsetzung, Ernährung zu einem wichtigen Bestandteil des medizinischen Curriculums und der Ausbildung aller Angehörigen der Gesundheitsberufe zu machen
  • durch die Veröffentlichung von Bildungsinhalten in sozialen Medien
  • durch die Durchführung von Konferenzen und Veranstaltungen zum Thema Ernährung und Gesundheit

Ausbilden

Befähigen

Befähigung von Angehörigen der Gesundheitsberufe, Einzelpersonen und Gemeinschaften

  • durch die Einrichtung von PAN University Groups an medizinischen Fakultäten und Universitäten
  • durch den Ausbau eines internationalen Netzwerks von Freiwilligen und Mitgliedern, um Wissen auszutauschen und sich gegenseitig bei lokalen, nationalen und globalen Initiativen zu unterstützen
  • durch das Anbieten praktischer Ressourcen für Ärzt*inenn zur Behandlung von Patient*innen
  • durch die Erstellung von vollwertigen pflanzlichen Leitfäden und Rezeptideen für die breite Öffentlichkeit
  • durch die Entwicklung von Ressourcen speziell für Kinderärzt*innen und Familien

Einbeziehung der medizinischen Gemeinschaft und politischer Entscheidungsträger*innen

  • durch die Interaktion mit Angehörigen der Gesundheitsberufe und medizinischen Organisationen hinsichtlich der Verbesserung der Ernährungsumgebungen
  • durch Partnerschaften mit anderen gleichgesinnten internationalen Organisationen wie der Charité Universität Berlin, der Global Climate and Health Alliance, KLUG, der European Public Health Alliance und dem 50by40-Netzwerk
  • durch Etablierung eines Pilotprogramms für gesunde Ernährung in deutschen Krankenhäusern
  • durch Kampagnen, welche auf Änderungen der öffentlichen Gesundheitspolitik und des Ernährungssystems hinwirken

Einbeziehen

Unsere Ziele

Befähigung von Angehörigen der Gesundheitsberufe, Einzelpersonen und Gemeinschaften

  • durch Bereitstellung evidenzbasierter Bildungsmaterialien und Online-Kursen zum präventiven und therapeutischen Potenzial der Ernährung
  • durch die Durchführung von Webinaren für Medizinstudierende und Angehörige der Gesundheitsberufe
  • durch die Zielsetzung, Ernährung zu einem wichtigen Bestandteil des medizinischen Curriculums und der Ausbildung aller Angehörigen der Gesundheitsberufe zu machen
  • durch die Veröffentlichung von Bildungsinhalten in sozialen Medien
  • durch die Durchführung von Konferenzen und Veranstaltungen zum Thema Ernährung und Gesundheit

Befähigung von Angehörigen der Gesundheitsberufe, Einzelpersonen und Gemeinschaften

  • durch die Einrichtung von PAN University Groups an medizinischen Fakultäten und Universitäten
  • durch den Ausbau eines internationalen Netzwerks von Freiwilligen und Mitgliedern, um Wissen auszutauschen und sich gegenseitig bei lokalen, nationalen und globalen Initiativen zu unterstützen
  • durch das Anbieten praktischer Ressourcen für Ärzt*innen zur Behandlung von Patient*innen
  • durch die Erstellung von vollwertigen pflanzlichen Leitfäden und Rezeptideen für die breite Öffentlichkeit
  • durch die Entwicklung von Ressourcen speziell für Kinderärzt*innen und Familien

Einbeziehung der medizinischen Gemeinschaft und politischer Entscheidungsträger*innen

  • durch die Interaktion mit Angehörigen der Gesundheitsberufe und medizinischen Organisationen hinsichtlich der Verbesserung der Ernährungsumgebungen
  • durch Partnerschaften mit anderen gleichgesinnten internationalen Organisationen wie der Charité Universität Berlin, der Global Climate and Health Alliance, KLUG, der European Public Health Alliance und dem 50by40-Netzwerk
  • durch Etablierung eines Pilotprogramms fürgesunde Ernährung in deutschen Krankenhäusern
  • durch Kampagnen, welche auf Änderungen der öffentlichen Gesundheitspolitik und des Ernährungssystems hinwirken

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie Neuigkeiten rund um unsere Aktivitäten direkt in Ihrer Inbox.

Das Team

Niklas Oppenrieder, Arzt

Medizinischer Leiter

Mark Hofmann

Geschäftsführer

Claire Williams

Marketing & Communications Manager

Carolin Wiedmann, Ärztin

Medical Director, Paediatrics

Kimberly Nidah

Director of Development

Gesucht!

Medical Director, Content

Gesucht!

Medical Content Executive

Cirus Henn

PAN Academy

Angelika Schulz

Newsletter

Madeleine Mogl

PAN University Groups Coordinator

Tim Böttrich

PAN University Groups Coordinator

Unsere Ehrenamtlichen

Diverse Aufgaben und Projekte. Mehr über Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements bei PAN hier.

Das Team

Niklas Oppenrieder, Arzt

Medizinischer Leiter

Mark Hofmann

Geschäftsführer

Claire Williams

Marketing & Communications Manager

Carolin Wiedmann, Ärztin

Medical Director, Paediatrics

Gesucht!

Medical Director, Content

Gesucht!

Medical Content Executive

Kimberly Nidah

Director of Development

Cirus Henn

PAN Academy

Angelika Schulz

Newsletter

Madeleine Mogl

PAN University Groups Coordinator

Tim Böttrich

PAN University Groups Coordinator

Unsere Ehrenamtlichen

Diverse Aufgaben und Projekte. Mehr über Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements bei PAN hier.

Fachbeirat

Dr Jennifer L. Trilk, PhD

Prof. Dr. Martin Smollich

Prof. Dr. Claus Leitzmann

Michael Greger, MD

Christian Kessler, MD

David Stenholtz, MD

Tanja Kalchenko, MD

Fachbeirat

Dr Jennifer L. Trilk, PhD

Prof. Dr. Martin Smollich

Prof. Dr. Claus Leitzmann

Michael Greger, MD

Christian Kessler, MD

David Stenholtz, MD

Tanja Kalchenko, MD